Fertigung • Digitronic Optimale Voraussetzungen für eine perfekte Fertigung

Produktion mit höchster Effizienz

Wir erstellen elektronische Flachbaugruppen in allen Technologien. Darüber hinaus bietet unsere Fertigung vielfältige Möglichkeiten der Weiterverarbeitung bis hin zum komplett verpackten Endgerät.

Ein bedarfsabhängiger Personal- und Maschineneinsatz wird durch ein flexibles Arbeitszeitmodell im Dreischichtbetrieb realisiert. Hierdurch passen wir uns den kurzfristigen Spitzen oder saisonalen Auftragsschwankungen unserer Kunden an.

Die Fertigungslosgrößen für die End- und Unterbaugruppen werden so geplant, dass ein optimales Verhältnis zwischen Rüst- und Lagerkosten erreicht wird.

Der konsequente Einsatz unseres ERP-Systems und der Betriebsdatenerfassung in Kombination mit durchgängiger Kennzeichnung aller Artikel vom Wareneingang bis zur Auslieferung führt zu einer hohen Transparenz und Planungssicherheit.

Kurze Wege zwischen Lager, Materialvorbereitung und den einzelnen Produktionsbereichen beschleunigen unsere Durchlaufzeiten.

Surface Mounted Technology (SMT)

Im Februar 2015 haben wir unsere SMT-Bestückleistung durch Investition in eine neue Fertigungslinie mehr als verdoppelt. Mit den fünf Bestückautomaten der Firma ASM Siplace decken wir das gesamte Bauteilspektrum ab.

Lotpasteninspektion in den Rakeldruckern sowie automatische optische Inspektionssysteme erhöhen dabei die Prozesssicherheit.

Unsere Reflow-Öfen verfügen über sieben regelbare Temperaturzonen zur Verlötung der Komponenten unter Stickstoffatmosphäre und eignen sich somit hervorragend für komplexe Baugruppen.

Durch Verkettung der Maschinen mit ASYS-Handlingsmodulen erreichen wir zudem eine vollautomatische Produktion vom Magazin ins Magazin.

Zwei Linien stehen dabei zur Verfügung:

SMT-Linie 1